Arbeitsschutzschuhversorgung

Gehen Sie sicher durch den Arbeitsalltag – mit der Arbeitsschuhversorgung von Kirndorfer Gesunde Schuhe aus Riedlingen und Sigmaringen.

Kirndorfer Gesunde Schuhe Leistungen Arbeitsschutzschuh

Orthopädische Schuheinlagen, Schuhzurichtungen, Arbeitsschutzschuhe – in unseren Orthopädie-Schuhtechnik-Fachgeschäften im Herzen Baden-Württembergs bieten wir Ihnen hochwertige Produkte und Dienstleistungen, die Sie während Ihrer Arbeit gesundheitlich unterstützen können.

Der Arbeitsschutz nimmt seit vielen Jahren einen wichtigen Bereich der Orthopädie-Schuhtechnik ein. Denn auch in Sicherheitsschuhen sollten Sie auf Ihre Füße und Beschwerden zugeschnittene Einlagen tragen können. Kirndorfer Gesunde Schuhe hat sich seit einigen Jahren auf die Versorgung im Bereich der Arbeitsschuhversorgung spezialisiert, um Ihre Gesundheit auch während des stressigen Arbeitsalltages fördern zu können.

Unsere Möglichkeiten der orthopädischen Arbeitsschuhversorgung:

Sicherheitsschuhe nach Maß

Sicherheitsschuhe werden zur Verhütung von Unfällen während der Arbeitszeit getragen. Die besonderen Schuhe sind in vielen Tätigkeitsfeldern gesetzlich vorgeschrieben. Spezielle Anforderungen und Normen, wie beispielsweise Antistatik oder Hitzeresistenz, werden von der DGUV Regel 112-191 definiert. Sicherheit bedeutet aber nicht, dass die Schuhe nicht modisch sein können: Wir bieten Ihnen in unseren Fachgeschäften in Riedlingen und Sigmaringen individuelle Sicherheitsschuhe, die nicht nur langlebig, sondern auch farblich passend zu Ihrem Stil sind.

Einlagen für Arbeitsschutzschuhe

Falls Sie auf das Tragen von orthopädischen Schuheinlagen angewiesen sind, dürfen Sie auch im Arbeitsalltag nicht auf die kleinen Hilfsmittel verzichten. Wir bieten Ihnen speziell für Ihre Arbeitsschutzschuhe gefertigte Einlagen, die festgelegte Eigenschaften wie Antistatik und Resthöhe der Zehenschutzkappen besitzen. Zudem werden Ihre Beschwerden, wie beispielsweise Rückenschmerzen, Knieschmerzen oder Hüftschmerzen bei der Fertigung der Einlagen beachtet: Denn wir kombinieren Sicherheit mit Gesundheitsförderungen.
Mehr Information

Schuhzurichtungen für Sicherheitsschuhe

An bestimmten Sicherheitsschuhen können wir individuelle Schuhzurichtungen für Sie durchführen, ohne dass sicherheitsrelevante Merkmale beeinträchtigt werden. Hierzu zählen unter anderem: Schuherhöhungen, Schmetterlingsrolle, Außen- oder Innenranderhöhung und Fersenpolster. Diese Leistungen können wir an Sicherheitsschuhen folgender Hersteller ausführen: Steitz Secura, Uvex, Stabilus, Otter, Atlas, Elten, Hauf.
Mehr Information

Auf was muss bei der Arbeitsschuhversorgung geachtet werden?

Die DGUV Regel 112-191 gibt seit März 2017 eine eindeutige Regelung im Umgang mit Einlagen in Arbeitsschuhen vor. Es ist nicht mehr zulässig, private Schuheinlagen in den gekauften Sicherheitsschuhen zu tragen. Die Einlagen in Kombination mit den Sicherheitsschuhen müssen einer Baumusterprüfung unterzogen werden. Denn ist eine Einlage oder das verwendete Material nicht mit einem Schuh zusammen zertifiziert, so erlischt die Sicherheitsklassifizierung. Um diesen Regelungen zu entsprechen, fertigen wir für Sie auch orthopädische Sicherheitsschuhe nach Maß. Diese sind nicht nur sicher, sondern zeichnen sich zudem durch einen hohen Tragekomfort aus.

In der DGUV Regel 112-191 Benutzung von Fuß- und Knieschutz (bisher BGR 191) steht in Anhang 2 Abschnitt 4.2:

dguv-regel-arbeitsschutzschuhe„Schuhe für lose Einlagen sind für Personen gedacht, die orthopädische Einlagen tragen müssen und für die daher normale Sicherheits-, Schutz- oder Arbeitsschuhe nicht geeignet sind. Meist besteht aber noch kein Anspruch auf orthopädisches Schuhwerk. Mehrere Schuhhersteller bieten deshalb zertifizierte Schuhe zusammen mit entsprechenden Einlagen an, die orthopädisch individuell anzupassen sind. Die Verwendung anderer als die vom Schuhhersteller angebotenen Schuheinlagen ist unzulässig, weil der Schuh gegenüber dem geprüften Baumuster verändert wird.“Sie finden bei uns eine große Auswahl an zertifizierten Sicherheitsschuhe die für orthopädische Einlagen geeignet sind.

Wie bekomme ich Einlagen oder Schuhzurichtungen für meine Sicherheitsschuhe?

  1. Ihr Betrieb bescheinigt die Notwendigkeit des Tragens von Sicherheitsschuhen.
  2. Ihr Betriebsarzt oder behandelnder Orthopäde bescheinigt die Notwendigkeit des Tragens von orthopädischen Einlagen.
  3. Sie kommen mit den Bescheinigungen und Ihrem Arbeitsschuh bei uns in Riedlingen oder Sigmaringen vorbei.
  4. Wir prüfen, ob wir für Ihr Schuhmodell baumustergeprüfte orthopädische Einlagen anfertigen können.
  5. Wir erstellen für Sie einen Antrag mit Kostenvoranschlag. Sie reichen diesen persönlich beim in Frage kommenden Kostenträger ein.
  6. Kostenträger: Grundsätzlich ist das Unternehmen für die Ausstattung mit Sicherheitsschuhen und deren Anpassung verantwortlich.
  7. Melden Sie sich bei uns zurück, wenn Sie eine Rückmeldung vom Kostenvoranschlag erhalten haben, und wir kümmern uns um Ihre optimale Versorgung.

Die nötigen Formulare finden Sie in den entsprechenden Links:

Sie möchten sich zu den Möglichkeiten der Arbeitsschutzschuhversorgung beraten lassen? Dann besuchen Sie uns einfach in Riedlingen oder Sigmaringen und wir beraten Sie ausführlich.